Michael Reitmair

Michael_R2

Mein Name ist Michael Reitmair, ich bin 20 Jahre alt und studiere im 3. Semester Political and Social Studies. Als Sprecher der Juso-Hochschulgruppe Würzburg setzte ich mich vor allem für eine sozial gerechtere Hochschule ein. Bildung ist ein hohes Gut und alle haben ein Recht darauf. Alle Hürden, die den Zugang zu Bildung verhindern oder erschweren, müssen abgeschafft werden. Egal ob Zugangsbeschränkungen, finanzielle Hinderungsgründe oder andere Diskriminierungen welcher Art auch immer. Als Leiter des Referats Aktion liegt mir die Mitbestimmung der Studierenden an der Uni sehr am Herzen. Diese lässt vor allem in Bayern aktuell noch sehr zu wünschen übrig! Also engagiert euch im Referat Aktion!

Die Hochschule ist ein Ort des Austausches und der Begegnung, der den Studierenden gehört. Ein moderner Campus muss Räume für Arbeit, Entspannung, Spaß und Ruhe bieten und muss natürlich barrierefrei sein.
Selbstverständlich ist eine Hochschule auch ein politischer Ort, an dem politische und gesellschaftliche Diskurse möglich und erlaubt sein müssen. Wir lassen uns keinen Maulkorb verpassen!

Letztendlich ist eine Hochschule auch ein Ort der Lehre. Diese Lehre muss vollkommen frei sein! Unternehmen haben an der Uni nichts zu suchen, denn die Bestimmung über Lehrinhalte und ähnliches sollte nur den Studiernden und Lehrenden obliegen.