Studis gegen Wohnungsnot!

“Wer kann sich heute noch eine Wohnung in der Innenstadt oder in der Nähe des Campus oder der Arbeitsstätte leisten? Stattdessen wohnen viele weit außerhalb der Stadtzentren oder gleich Weiterlesen »

Solidarisierung mit Warnstreik der studentischen Beschäftigten in Berlin

Heute stellen wir im studentischen Konvent der Studierendenvertretung Uni Würzburg einen Antrag zur Solidarisierung mit dem heutigen Warnstreik der studentischen Beschäftigten in Berlin. Der Konvent tagt ab 20 Uhr Weiterlesen »

Juso-Hochschulgruppe begrüßt NC-Urteil aus Karlsruhe

Nach der Klage zweier Studierender vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat sich das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe für eine Überarbeitung des aktuellen Numerus Clausus (NC) in der Humanmedizin ausgesprochen. Wie von Weiterlesen »

“Nachgefragt” im März 2017

Am 18.02. fand in Würzburg die Demonstration der Nazi-Partei  “Dritter Weg” statt. Ist die Stadt Würzburg eurer Meinung nach verpflichtet, derartige Demonstrationen zu erlauben, oder sollte sie ihnen die Weiterlesen »

 
Informationsveranstaltung 2013 GEW HSG

Informationsveranstaltung der GEW Hochschulgruppe

Wir weisen gerne auf die Veranstaltung der GEW-Hochschulgruppe morgen Abend hin. Je mehr kommen, desto ergebnisreicher wird die Diskussion!

Dienstag, 23. April um 18.00 Uhr im Festsaal über der Burse

Waffel

Ersti-Messe in der Hublandmensa

Am 22.04 findet ab 17:00 Uhr in der Hublandmensa wieder die traditionelle Erstimesse statt. Natürlich sind auch wir vertreten. Komm vorbei, lern uns kennen und erfahre wofür wir uns an der Uni einsetzen. Wir freuen uns auf dich.

Kaffee gegen Studiengebühren

Kaffee gegen Studiengebühren

Unser Kaffeestand war ein voller Erfolg. Viele Studierende wussten nicht, wo sie sich eintragen können anlässlich des Volksbegehrens gegen Studiengebühren. Wir konnten behilflich sein … und Kaffee gab es obendrein auch!

Infostand Volksbegehren Studiengebühren

Infostand zur Unterstützung des Volksbegehrens

Am Freitag haben wir von 14:00-17:00 Uhr den Infostand des Würzburger Bündnisses zur Unterstützung des Volksbegehrens betrieben. Überraschend war die hohe Anzahl interessierter Menschen, die es teilweise nicht mehr bis zum 17.01. abwarten können! Schade war nur, dass die Altersgruppe (geschätzt) 15–18 sehr desinteressiert an uns vorbei ging.

Logo Juso Hochschulgruppe

Pressemitteilung: Eine vertane Chance!

Mit Enttäuschung hat die Juso Hochschulgruppe Würzburg die Entscheidung des gestrigen Koalitionsgipfels zur Beibehaltung der Studiengebühren zur Kenntnis genommen.

„Die Koalition hat die Chance verstreichen lassen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung Geltung zu verschaffen und die sozial selektiven Studiengebühren abzuschaffen“, so Kathrin Nikolaus, Sprecherin der Hochschulgruppe. Sie versprach: „Bei der Demonstration gegen Studiengebühren am Donnerstag werden wir der konservativ-liberalen Regierung zeigen, was die Würzburger Studierenden von diesem Ergebnis halten!“

Sebastian Schlegel, ebenfalls Sprecher der Hochschulgruppe und Mitglied im Sprecher- und Sprecherinnenrat der Universität Würzburg, fügt hinzu: „Wir werden zusammen mit einem breiten Bündnis von AkteurInnen für das Volksbegehren und notfalls den Volksentscheid werben. Bildungshürden abzuschaffen lautet die gemeinsame Devise!“